Schulsozialarbeit an der Schillerschule

Die Schulsozialarbeit an der Schillerschule wird seit nunmehr zwei Jahren unter der Bezeichnung "Vertiefte Berufsorientierung" von der Stadt Augsburg, der Agentur für Arbeit und der gfi gGmbH als Träger finanziert.
Zielgruppe dieses Modells sind die Schüler ab der 7. Klasse bis zu ihrem hoffentlich gelungenen Übergang von der Hauptschule in den Beruf.

Im Rahmen dieser Arbeit finden in Kooperation mit Klassenleitern und Fachlehrern alljährlich eine Reihe unterschiedlicher Angebote statt - vom Fähigkeitenparcours über Berufsinfo- Tage bis zu Werkstatt-Praktika. Diese Aktivitäten sollen die Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung unterstützen und ihnen bei der schwierigen (ersten) Berufswahl helfen.

Damit allerdings ist es längst nicht genug, denn das überaus langwierige Bewerbungsverfahren ist noch nicht durchgestanden und man hat als 15- bis 16-jähriger Schulabgänger noch längst keine Lehrstelle oder wenn das nicht klappt, wenigstens einen Platz in einer wirklich passenden berufsvorbereitenden Maßnahme. Zusammen mit individueller Betreuung und Beratung, die auch die übrigen Probleme im Leben eines  Jugendlichen mit einbezieht, versucht die Sozialarbeit möglichst vielen Schülerinnen und Schülern Hilfestellung auf diesem Weg zu geben und Ansprechpartner und Ratgeber zu sein.

Werkstatt-Praktika im bfz - im Rahmen der Vertieften Berufsorientierung

In den Werkstatt-Praktika in den Werkstätten des Beruflichen Fortbildungszentrums (bfz) gGmbH wollen wir den Schülern möglichst eingehende Einblicke in verschiedene Berufsfelder und ihre spezifischen Anforderungen ermöglichen, damit sie ihre Fähigkeiten und Neigungen besser einschätzen können und leichter zu ihnen passende und gleichzeitig realistische Berufe finden.

Im Oktober 2008 und Januar 2009 konnten die Schüler der Klassen 8a und 8b jeweils zwei von den Bereichen Holz, Farbe, Bau, Metall, Lager & Handel und Gesundheit & Soziales kennenlernen.

F. Schneider

   
   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.