"Im Spiel der Wellen“

- ein für die AG Schülerzeitung Grundschule beeindruckendes Kunstwerk

Da wir in der nächsten Ausgabe der Schülerzeitung SchillySchote auch eine Umfrage zu Lieblingskünstlern und Lieblingsfarben veröffentlichen wollten, haben wir auf der Hinfahrt nach München im Zug einige Fahrgäste befragt und die Ergebnisse notiert bzw. aufgenommen.

Als wir dann im Kunstmuseum München angekommen sind, hat uns Frau Dr. Brosch ein sehr schönes Bild gezeigt. extern

Das Bild hat Arnold Böcklin gemalt.

Wir erarbeiteten, dass es die Farben Grün, Schwarz, Orange, Hellblau, Rot, Dunkelblau, Weiß, Braun, Dunkelbraun, Grau und Rosa enthält.
Außerdem hat uns Frau Dr. Brosch erzählt, dass auf dem Bild nichts realistisch ist außer das Meer und die Gesichter.

Im Bild kommt eine Art Meerjungfrau, eine Najade, ein Kentauren, und ein Wassermann vor.

Frau Dr. Brosch erzählte uns weiter, dass der Maler das Bild 1883 gemalt hat und dass er 1827 in Basel geboren wurde. Er hat in Rom und München gewohnt. Der Maler starb 1901.

Celine,4b


   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.