Der Schülerzeitungswettbewerb "Blattmacher" wird vom Bayerischen Kultusministerium, der Süddeutschen Zeitung und der HypoVereinsbank gemeinsam ausgerichtet. Eine Jury aus Vertretern der Veranstalter, der Jungen Presse Bayern sowie Schülerinnen und Schüler wählt die Preisträger aus.

Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle zeigte sich vom journalistischen Niveau der prämierten Zeitungen beeindruckt: "Schülerzeitungen dienen nicht nur der Information und Unterhaltung der Mitschüler, sondern auch der Identifikation von Schülern, Lehrkräften und Eltern mit der gesamten Schulfamilie. Sie führen Redakteure wie Leser an die Auseinandersetzung mit politischen Themen heran und leisten so einen Beitrag zur Demokratieerziehung. Und sie tragen dazu bei, den Lebensraum Schule für Themen von gesamtgesellschaftlicher Relevanz zu öffnen. Diese Leistung verdient Respekt."

Herzlichen Glückwunsch zu der hohen Auszeichnung

Blattmacher 1

   
   
   
   
   
   
© ALLROUNDER