Die Klasse 4c erkundet "die Welt des Trinkwassers" im Wasserwerk am Lochbach  content

Wir waren im Lochbach-Wasserwerk. Ich fand alles sehr spannend. Besonders, weil wir es gar nicht mehr anders kennen, als dass Wasser aus dem Hahn kommt. In Afrika müssen die Frauen mit Wasserkanistern viele Kilometer laufen, um Wasser aus Brunnen zu holen. Auch wir durften ausprobieren einen 10l - Kanister zu tragen.
Nadine Sch.

Ich finde es wichtig, dass es solche Wasserwerke gib, denn wo sollten wir sonst Trinkwasser herbekommen? In den Räumen des Wasserwerks gibt es verschiedene Stationen, die das Wasser so reinigen, dass es überhaupt Trinkwasser wird. Es gibt auch ein Becken, das ungefähr so groß wie unsere Turnhalle ist. Das war fast bis obenhin voll.
Isabell

Wasserwerk 01Ich habe gestaunt, als ich erfahren habe, dass es im Augsburger Siebentischwald 60 Trinkwasserbrunnen gibt. Es hat mich gewundert, wie riesig Wasserrohre sein können.
Edgart

Am spannendsten fand ich, durch ein Wasserrohr zu krabbeln mit 60 cm Durchmesser.
Nico

Zum Schluss bekamen wir eine Flasche mit "Augsburger Trinkwasser" und eine Stofftasche geschenkt.
Noel

Wasserwerk 02

   
   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.