Chronik LogoChronik der Ereignisse im Schuljahr 2014/2015

Sicherheitswesten machen Schulanfänger sichtbar

Die ADAC-Stiftung "Gelber Engel" hat unseren Schulanfängern, wie in den letzten Jahren, kostenfrei Sicherheitswesten geschenkt.

SchillySchote ... der Film!

Sehenswert! Hier klicken: extern (Der Link führt auf eine Seite von YouTube)

Faszination Wüste

Die Klassen 3b und 5b besuchte die Ausstellung "Faszination Wüste" in der City-Galerie.

FCA-Spieler besuchen unsere Schule

speed4 logospeed4

Auch die Schüler der Schillerschule waren dieses Jahr wieder dabei –

Die Bio-Pausenbrot-Aktion

des Augsburger Gesundheitsamtes

Am 23. Oktober besuchte Frau Paul von Bioland die 1. Klassen der Schillerschule.

Pausenverkauf in der Aula

Am 24.10.2014 und am 7.11.2014 gestalteten die Schüler der Klasse 5b einen Pausenverkauf

U Show Logo 2„Unsere Show“ geht weiter!

An der Schillerschule gibt es auch dieses Jahr wieder das Musikförderprogramm „Unsere Show“.

5b und 7b im Schullandheim in Kreuth am Tegernsee

Am Montag, den 10. November 2014, fuhren wir mit einem Reisebus nach Kreuth, bezogen unsere Zimmer und verbrachten den Nachmittag am "Wassererlebnisweg an der Weißach" .

Drucker Uebergabe LogoSchülerfirma erhält einen nagelneuen 3D - Drucker

Am 13. November fand im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Übergabe eines neuen 3D-Druckers an die gleichnamige Schülerfirma unserer Schule statt.

SternGlücksbringer-Aktion 2014

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Schillerschule wieder an der Glücksbringer-Aktion der Malteser.
Organisiert wurde sie von den Mitgliedern unseres Schulsanitätsdienstes unter Leitung von Frau Köster.

Sindbad, der Seefahrer im Augsburger Stadttheater

Am 17.11.14 machten sich die ersten und zweiten Klassen auf ins Stadttheater.

"Stiftung Aufwind" über unsere Schülerfirma 3D-Druck

Pressemitteilung der Stiftung "Aufwind"

Aktion "Sichtwechsel" - Straßenkind für einen Tag

Am 24.11.2014 war die Klasse 6a bei der Aktion "Straßenkind für einen Tag" in der Augsburger Fußgängerzone

Blick über den Tellerrand

Herr Dorsch und Frau Brosche als Stipendiaten der Robert Bosch Stiftung

Seit 2006 zeichnet die Robert Bosch Stiftung, gemeinsam mit der Heidehof Stiftung, bundesweit Schulen mit dem Deutschen Schulpreis aus, die von Praxis und Innovationsbereitschaft her vorbildhaft sind. Außerdem vergibt sie Stipendien, die es jeweils zwei Lehrkräften von interessierten Schulen ermöglichen, eine Woche an einer dieser ausgezeichneten Schulen zu hospitieren.

   
   
   
   
   
   
© ALLROUNDER