Rap

In den ersten Stunden vermittelte er den Schülern Wissen über die Grundstrukturen des Rappens. In einem Brainstorming überlegte sich die Klasse, über welches Thema gerappt werden soll. "Freundschaft" war der Favorit, nun musste gedichtet werden. Jeder Schüler und jede Schülerin versuchte einen Vierzeiler zu dichten. Es war gar nicht so leicht, denn in jeder Zeile müssen 11 oder 12 Silben sein, je zwei Zeilen müssen sich reimen und das alles im 4/4-Takt. Anschließend musste der Text auswendig gelernt und rhythmisch, mit dem richtigen Gefühl, vorgetragen werden. Herr Beckenbauer bestärkte die Schüler immer wieder sich etwas zuzutrauen, und bereitete die Klasse mit viel Engagement auf den großen Auftritt beim Schulfest vor.

Obwohl das Lampenfieber bei allen sehr groß war, wurde unser Auftritt ein voller Erfolg.


 

Beispiele einiger Schülertexte zum Thema Freundschaft:

 

Meine Freunde sind mir super krass wichtig, .
sind korrekt, echt lustig und echt sehr richtig.
Sie sind hilfsbereit und stark und für einen da,
meine besten Freunde, die sind mir immer ganz nah.
(Emirhan)

Sie trösten mich, wenn es mir wirklich übel geht
und fragen am nächsten Tag wie es um mich steht.
Das finde ich gut und äußerst angenehm,
deshalb mache ich es mir mit meinen Freunden
bequem.
(Nikita)

Die Freundschaft, die kann man zusammen bauen,
wenn sie ehrlich ist, kann sie dir keiner klauen.
Pass gut auf und pflege die Freundschaft sehr gut,
denn gemeinsam ist man stark und hat man viel Mut.
(Snejana)

G. Bschorr-Schmidke

   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.