Referent 10  

Weitere Schülermeinungen-/kommentare

Die Gesprächsatmosphäre hat mit besonders gut gefallen, es herrschte eine lockere Stimmung und es wurden auch alle Fragen ausführlich beantwortet. Ich hätte gerne mit noch mehr Azubis geredet und alles aus ihrer Sichtweise gehört.

 

Alle Fragen wurden beantwortet, jeder wurde persönlich mit einbezogen.

 

Besonders gut war, dass der Gesprächspartner über seine eigenen Erfahrungen berichtete.

 

Ich habe neue Berufe kennengelernt.

 

Die Gespräche waren sehr aufschlussreich und haben mir persönlich geholfen.

 

Die Präsentation war sehr interessant.

 

Die Vertreter der verschiedenen Firmen waren gut vorbereitet, haben sehr viele Informationen geliefert.

 

Es waren kompetente Leute da, von denen ich viele Informationen über die Firmen und die

 

Ausbildungsinhalte erhalten habe.

 

Es war toll, dass man sich mit den Personalchefs unterhalten konnte.

 

... konnten mir in meiner Berufsentscheidung helfen. 

 

Es war im Großen und Ganzen ein sehr informativer Tag. Ich weiß jetzt besser, was ich in Zukunft machen möchte.

 

Ich fand es toll, es hat auch Spaß gemacht und ich habe unheimlich viel erfahren.

 

 

War sehr cool, hat viel Spaß gemacht und war interessant.

 

Es hat mir richtig viel Spaß gemacht, alle meine Fragen wurden beantwortet und ich habe viel über die Haare erfahren.

 

Die Auszubildende hat das unheimlich interessant erzählt, was man dort alles macht und erlebt.

 

Es war interessant, informativ und gut gemacht, und sie hatten viel Zeug dabei.

 

Ich bin jetzt besser auf Bewerbung und Ausbildung vorbereitet.

 

... Es hätten noch mehr Betriebe eingeladen werden sollen.

 

... hat gesagt, dass es nicht nur auf das Zeugnis ankommt, sondern der persönliche Eindruck auch sehr wichtig ist.

 

Schlecht war, dass es für uns Schüler keine Getränke gegeben hat.

 

Es waren kaum noch Ausbildungsstellen für dieses Jahr zu besetzen. Leider! Die Firmen sind trotzdem gekommen.

 

Es wäre besser, wenn die Firmen kommen würden, die Ausbildungsplätze frei haben. Für die 10. Klassen war es zu spät, es gab nicht mehr viele freie Stellen.

 

Die Betriebe machten nicht wirklich den Eindruck, dass sie auch was von uns wollen.

 

45 Minuten waren zu lang, bei manchen zu kurz, auf die mussten wir dann ewig warten, bevor wir anfangen konnten.

 

Es war sehr spannend und ich würde es toll finden, wenn es nächstes Jahr wieder stattfinden würde.

Liste Maurer
   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.