Augsburg als Marktstadt

Bevor die heutige evangelische Sr. Ulrichs-Kirche ab 1457 als Kirchenraum genutzt wurde, diente die offene Halle als Markthalle.

 

Händler und Marktleute, Mägde und feine Patrizierinnen, Pilger und Stadtknechte bestimmen das bunte Bild des Markttreibens.

Die Klasse 3c machte eine Zeitreise ins 15. Jahrhundert, bei der die Kinder die Lebensweise der Menschen im Spätmittelalter erleben konnten.

   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.