StatueDie Klasse 6b im Römerlager

 

Am 1.12.2015 waren wir im „Römerlager“, das ist eine Ausstellung über das Leben der Römer vor etwa 2000 Jahren in Augsburg.
Die Ausstellung befindet sich im Augsburger Zeughaus.

Die Führung begann vor der Statue des Kaisers Augustus . Unser Führer erklärte, dass Kaiser Augustus im Jahr 15 v. Chr. Augsburg gründete.

Die Legionäre trugen damals eine Rüstung aus Kettenhemd, einem Helm aus Eisen und Sandalen. Sie waren bewaffnet mit Lang- und Kurzschwert und einem Speer.

Manche Kinder setzten den Helm auf.

 

Helm 1 Helm 2

 

MuenzenSpäter erfuhren wir, wie Zimmer von den Römern beheizt wurden und wie die römischen Münzen aussahen.

Wir lernten auch, dass die Menschen damals dachten, die Erde sei eine Kreisfläche.

Im Anschluss an die Führung kauften sich einige Kinder kleine Erinnerungsstücke, wie Schreibtafeln aus Wachs.

Mir gefiel die Ausstellung sehr und jetzt weiß ich mehr über das Leben der Römer in Augsburg.

       Sandra

                                                               

   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.