Lesewoche 2016

449017 web R K B by Rainer Sturm pixelio.de

Beim Lesen hörst du die Stimme des Autors

 

Bildquelle: Rainer Sturm, pixelio.de

 

Die "Lesewoche" startete an unserer Schule mit einem Besuch des Schriftstellers Friedrich Denk, der vor den Achtklässlern zu vermitteln versuchte, dass Lesen auch Leidenschaft werden kann.

Die Augsburger Allgemeine berichtete darüber. extern

 

Hier einige Schülerstimmen dazu:

Ich fand es toll, dass er da war ... Er war sehr freundlich und klug. Man hat gesehen, dass er Ahnung hat, von was er redet. ... Wegen Herrn Denk habe ich wieder Lust aufs Lesen bekommen. Ich danke ihm dafür.

Ich fand den Vortrag von Herrn Denk sehr gut, da er das langweilige/ uninteressante Thema "Lesen" spannend erzählt hat ...

... Ich wusste nicht, dass man so viel beim Lesen lernt außer Lesen ....

Was es bringt, wenn man liest:
-   Es ist ein Deutschtraining.
-   Es trainiert Augen, Gehirn und - wenn man laut liest - auch die Ohren.
-   Man lernt Wörter, die man vielleicht noch nie gehört hat.
-   Man verbessert sich im Lesetempo und in der Rechtschreibung.
-   Man erweitert den Wortschatz.

Toller Vortrag!
-   Lust aufs Lesen bekommen
-   Verbindung Modernes und Lesen

Am besten hat mir gefallen, dass er die Schillerschule ins Wikipedia eingtragen hat.

   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.