Tagebuch LogoLeseerfahrungen in der Klasse 2a

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a haben sich auf vielfältige Weise mit dem Thema "Literatur" beschäftigt. Dieser Bericht versucht einen kleinen Überblick zu geben.

 

Leseerfahrungen in der Klasse 2a

 

Die Kinder der Klasse 2a haben sich viel mit Literatur beschäftigt.

Gleich nach den Osterferien ging es los:

Passend zum Thema "Bauen und Konstruieren" errichteten wir uns aus Zeitungspapier ein Haus mit einer Gundfläche von 2x2 Metern. Von uns "Lesehaus" genannt, diente es in den folgenden Wochen als Ausstellungsfläche für unsere thematisch geordneten Bücher aus der Klassenbücherei. Lesehaus

 

Leine Alle Kinder haben einen Flyer
zu ihrem in den Osterferien gelesenen Buch gestaltet.

 

 

Zu einer Ostergeschichte bastelten sie ein Schaufensterbüchlein. Schaufenster Text

 

Jedes Kind stellte sein Lieblingsbuch im Rahmen einer Buchvorstellung vor.

Buchvorstellung Tagebuch

 

Mit einem Einkaufsgutschein unterstützte Amazon die Ausstattung unseres Klassenzimmers.

amazon 1   amazon 2

 

Bei Sonnenschein lasen wir auf dem Sportplatz (siehe eigener Artikel   extern).

 

Zum Thema Märchen gab es den roten Faden,
eine Schreibkonferenz
und von den Schülern selbst gestaltete Plakate.
Maerchen

 

 

Hefte Schließlich fertigte im Verlauf der Leswoche
jedes Kind ein Zuhörheft
zu einem von der Lehrerin
in Abschnitten vorgelesenen Kinderbuch an.

 

 Mit dem Film "Grüffelo" gaben wir auch anderen Medien Raum in unserem Leseunterricht.

Grueffelo

Zum Abschluss der Lesewoche reflektierten wir über unsere Leseerfahrungen und gestalteten persönliche Leselandkarten. Landkarte

 

B. Marzinka

   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.