Leseförderung -

in diesem Schuljahr ganz groß geschrieben!

Nach den Ergebnissen der Pisa- und Tims-Studie setzte sich unsere Schule die Leseförderung als eines ihrer großen Ziele für das Schuljahr 2004/05.

 

Hier die wichtigsten Eckpfeiler unserer Vorgehensweise:

•    Im Dezember erwerben wir die Schullizenz für "Antolin" - ein interaktives Programm zur Leseförderung mit Computereinsatz

•    Nach einer Einführung für die Lehrkräfte melden sich 10 Klassen im "Antolin" an.

•    Die Schüler sammeln Punkte und "erlesen" sich Urkunden.

Antolin

•    Viele unserer Klassen besuchen die Stadtteilbücherei und werden dort von Frau Griesel fachkundig eingewiesen.

•    Am 22. April lesen "prominente Augsburger" in unserer Schule vor, Ekke Schmölz und Alex Wohlrab von Radio Fantasy bringen in den 2. Klassen Abschnitte aus "Pumuckl" zu Gehör.

 

Schmoelz 1 Ekke Schmölz in der Klasse 2a, bei Frau Mittelberger Schmoelz 2
     
Wohlrab 3 Alex Wohlrab in der Klasse 2b, bei Herrn Fiedler Wohlrab 4

 

•    In Verbindung mit der Vorlesestunde und dem "Tag des Buches" (23.April) erhielten alle Grundschulkinder einen Büchergutschein im Wert von 5 €, den sie in den ortsansässigen Buchhandlungen oder der Stadtteilbücherei einlösen konnten.

U. Stark-Richter

   
   
   
   
   
   
   

Kontakt  

Schillerschule
Augsburg-Lechhausen

Schackstraße 36
86165 Augsburg
Tel.: 0821 324-9675 
Fax: 0821 324-9680 

An Unterrichtstagen ist das Sekretariat
von 7:15 Uhr bis 12:30 Uhr besetzt.

   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.