GTB-Projektarbeit in der 8. Klasse - PARAVENTS

 

Die Schüler der 8. Klassen haben in diesem Schuljahr erste Schritte in der Projektarbeit unternommen.

Das ehrgeizige Ziel - Paravents zu planen und herzustellen - wurde nach kleinen Startschwierigkeiten sehr gut gemeistert.

Wenn auch unsere Achtklässler im wirtschaftlichen Bereich mit gewissen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten, konnte sich das Ergebnis sehen lassen. So wurden im GtB-Unterricht unter Fachlehrer W. Eckerl fünfzehn 3-teilige Paravents geplant und in Serie auch hergestellt.

Dabei konnten unsere Schüler viele neue Erfahrungen sammeln, zum Beispiel beim Anreißen, Sägen, Bohren, Anpassen der Teile und beim Schleifen. In den Gruppenteams dieser Stationen konnten dazu noch Verbesserunrungsvorschläge gemacht werden, die dann die Herstellung erleichtern und die Produktion effizienter machen sollten.

Auch diese Herausforderung meisterten die Schüler der Klassen 8a, 8b und 8M sehr gut.

Ein besonderer Dank gebührt der Schulleitung, die die finanziellen Mittel zur Verfügung stellte und auch 10 Stück der Paravents in Auftrag gab. Ebenso unterstützten einige Kolleginnen und unsere Schulsozialpädagogin, Frau Schneider, mit bestellten Paravents (Bild zeigt die Übergabe) die anspruchsvolle Projektarbeit.

Paravent

W. Eckerl

   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.