Tempokontrolle vor der Schillerschule

durch die Schüler der Klasse 4B

 

Interview

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b haben am 25. Oktober zusammen mit Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Augsburg (Frau Czerny, Herrn Framberger, Frau Popp, Herrn Schlotterer) und ihrer Klassenlehrerin Frau Hafner  vor der Schillerschule eine Tempokontrolle besonderer Art durchgeführt.

 

Mit der Laserpistole wurde das Tempo der Autos gemessen und anschließend wurden mit Hilfe der Polizei alle Fahrzeuge angehalten.

Radar Radar 2

 

Die Schüler schenkten den Autofahrern, die die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 30 Stundenkilometern einhielten Gummibärchen Gummibaerchen
   

oder bei Geschwindigkeitsüberschreitung ließen sie diese in Zitronen beißen.

Zudem durften die Kinder die "Temposünder" ermahnen.

Zitronen

 

"Autofahrer sollen mit dieser Aktion sensibilisiert werden, das hat eine andere Wirkung, die hoffentlich nachhaltiger ist", sagt die Polizistin Angelika Czerny.

Die Aktion ist bayernweit und wurde am Montag zum ersten Mal auch in Augsburg umgesetzt.

Kontrolloere


Die "Augsburger Allgemeine" berichtete ebenfalls über die Aktion unserer Schule. extern

   
   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.