Plakat

Dieser Aktionstag will die Bedeutung der Musik in Kindertageseinrichtungen und Schulen stärken und Anlässe zur musikalischen Begegnung schaffen.

 

Diesen Impuls haben Frau Fischer und Frau Marzinka gemeinsam aufgenommen. Nach längerem Überlegen hat dann alles gepasst und viel Freude bereitet.
Vieles fanden sie im Lehrplan.

 

Bildquelle: Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik

HenderlIm Fach Musik bekommen die Kinder Zugang zur Musik verschiedener Regionen.

Es ergaben sich außerdem für die Schüler der Klasse 1a hervorragende Verbindungen zum Heimat- und Sachunterricht. Ist doch die Henne ein Nutztier (Natur und Umwelt), und beim Mundartlied klingen verschiedene räumliche Situationen in Land und Stadt (Raum und Umwelt) an.

Fast zeitgleich bildeten wir uns in Oberschönenfeld zum Thema "Wiese".

Dann stand musikalisches Handeln auf dem Stundenplan:
Wir haben gesungen und melodisch begleitet.

Schließlich kam es bei der Präsentation zum Dialog mit den jüngeren Kindern und deren Erzieherinnen im Kindergarten.

Auch die Medienbildung floss mit ein, denn, man staune, es gibt ja unser Lied auch in verschiedenen Einspielungen auf "You tube"!
Geneigter Leser dieses Artikels, höre doch mal dort rein, dann kannst auch du "s'Bibihenderl" auf dich wirken lassen.
Wir jedenfalls in der Klasse 1a kennen jetzt alle Strophen dieses Liedes auswendig. Auch Begriffe wie "Alm" oder "Weide" sind uns hier mitten im Stadtteil Lechhausen inzwischen geläufig.

Glocken Ausstellung

B. Marzinka

   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.