Herr Greß, Schulleiter (1980 - 1999)

Gress 1Einen besonderen Einschnitt für unsere Schule bedeutet zweifellos der Abschied unseres Rektors Werner Greß, der die Geschicke der Schillerschule 19 Jahre gelenkt und sie in dieser mit Abstand längsten Amtszeit als Schulleiter wesentlich geprägt hat. Seit 1970 wirkte er an unserer Schule, zunächst als Lehrer, dann als Seminarleiter und schließlich nach einem kurzen Pfrontener Intermezzo seit 1980 als Rektor. 

An anderer Stelle in diesem Jahresbericht ist nachzulesen, welche Fülle von Veränderungen, von Initiativen und Aktivitäten in unterschiedlichsten Bereichen mit der "Ära Greß" verbunden ist.

Schwerpunkt jeder schulischen Arbeit ist jedoch die Bildung und Erziehung der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler, ein Anliegen, das unserem scheidenden Rektor immer am Herzen lag. Und so sei an dieser Stelle aus den Reihen des Kollegiums besonders betont, dass jede Lehrkraft für diese zentrale Aufgabe stets auf verlässliche Orientierung und zuverlässige Hilfe aus dem Rektorat zählen konnte, was vor allem in der heutigen gesellschaftspolitisch und damit auch schulisch nicht ganz einfachen Situation nicht hoch genug eingeschätzt werden kann.

....

Die Zeiten, als er nicht nur entscheidender Motor des Lehrersports an der Schillerschule und begeisterter und unermüdlicher Förderer und Leiter von Schulskikursen, sondern auch Begleiter bei Schulfahrten unterschiedlichster Art und Initiator und Organisator von Lehrerausflügen war, gehören leider schon seit längerem der Vergangenheit an. Umso mehr ist zu wünschen, dass es ihm der Ruhestand ermöglicht, immer wieder die nötige Kraft zu tanken, um, ohne in enge Terminpläne eingezwängt zu sein, seinen zahlreichen Hobbys frönen zu können, zu denen zweifellos auch das Reisen gehört. Wir sind schon gespannt, aus welcher Ecke der großen weiten Welt er seine erste Grußkarte als Pensionist an unsere Schule schicken wird!

So bleibt zum Schluss nur, uns ganz herzlich bei unseren langjährigen Kolleginnen und Kollegen für alles zu bedanken und ihnen für den neuen Lebensabschnitt viel Glück, gute Gesundheit und Gottes Segen zu wünschen. Wir alle würden uns freuen, sie auch weiterhin immer wieder in unseren Reihen begrüßen zu dürfen, Gelegenheit dafür wird sicher reichlich geboten sein!

G. Breunig, im Namen des ganzen Kollegiums

   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.