Tätigkeitsbericht 1998/1999

Im vergangenen Schuljahr 98/99 hat sich der Elternbeirat zu fünf Sitzungen getroffen, in denen die verschiedensten Probleme mit der Schulleitung diskutiert wurden. Hier einige Beispiele:

* Schulbusbegleiter für die Linie 37

Es werden Personen gesucht, die am Mittag (von 11.34 Uhr bis einschI. 13.04 Uhr) in der Omnibuslinie 37 mitfahren, um als Aufsicht für Ruhe zu sorgen. Für den Zeitaufwand gibt es einen Zuschuß von DM 10,00 pro Stunde.
Leider hat sich trotz Zeitungsbericht und Plakataktion noch niemand gemeldet. Darum noch einmal die Frage an alle Eltern, Omas und Opas:

Wer hat Zeit, Lust und Interesse an dieser Tätigkeit?

Frau Bastian vom Elternbeirat steht Ihnen für alle Fragen gerne zur Verfügung.

* Jugendhaus - Eröffnung in Lechhausen

Am 26. Juni 1999 wurde das Jugendzentrum "Fabrik" in der Schackstraße eingeweiht. Der Elternbeirat hat dafür einen Aufruf zur Kuchenspende gestartet, wobei ich mich noch einmal bei den "backenden Muttis" bedanken möchte!
Diese Kuchen wurden dann von Mitgliedern des Elternbeirats verkauft.

Im Laufe des Jahres gab es noch viele andere Probleme (Pausenhofgestaltung, Toilettenpapier, Sauberkeit in der Turnhalle etc.), die von Eltern an uns herangetragen wurden. Der Elternbeirat setzte sich für alle Sorgen und Nöte ein, hatte aber nicht immer den gewünschten Erfolg. Wir bleiben jedoch am Ball.

Alle Mitglieder des Elternbeirats wünschen

  • dem in Ruhestand gehenden Herrn Greß Gesundheit und alles Gute
  • den Berufsstartern viel Erfolg
  • den Schülern, die auf eine andere Schule wechseln, viel Spaß am Lernen
  • allen Lehrern, Schülern und Eltern erholsame Ferien.

Am Ende möchte ich mich für die gute Zusammenarbeit bei der Schulleitung und bei Frau Unger vom Sekretariat herzlich bedanken.

Elternbeirat Schillerschule
Petra Ulbrich Vorsitzende

   
   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.